Gerne erinnern wir uns an die Macchina im Musical «Space Dream»!

Für mich war das immer Chrissi Sokoll! Sie verkörperte die beeindruckende Roboter-Schönheit einfach perfekt. Nach weiteren Rollen auf diversen Bühnen ist sie diesen Herbst mit einem neuen Programm sogar solo zu sehen. Am 4. Oktober tritt sie im Burgbachsaal Zug auf, und diese Gelegenheit lasse ich mir natürlich nicht entgehen! Schliesslich habe ich sie bei unzähligen Auftritten in grossen Industrie-Sälen von Schlieren über Winterthur bis auf Kreuzfahrtschiffe (1100 Zuschauer im Teatro Enrico Caruso auf der Costa Mediterranea oder Atlantica ist doch was?!) leibhaftig erlebt – immer bei ganz festlichen Gelegenheiten. Vielleicht geht es Ihnen wie mir als Ausserirdischem, der diese sportlich metallisch glitzernde Schauspielerin so schnell nicht vergessen will! Auf Wiedersehen also vielleicht am 4. Oktober in Zug – oder an einem anderen Ort, wo sie noch auftreten wird.

Dieser Beitrag wurde unter Zum Weltgeschehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.