Vortrag am 2. September 2019 abends in Muotathal SZ

Ort: Aula Schulhaus Stumpenmatt, Muotathal.
Titel: Sind wir bald unsere eigenen Nachbarn im All?
Untertitel: Geplante Flüge im nächsten Jahrzehnt.
Die «Muotathaler Themenwoche 2019» hat zum Thema «Nachbarn». Der Organisator ist der «Verein Zukunft Muotathal». Auf Wunsch des Veranstalters beginnt das Referat mit dem Stand der Forschung nach Leben im All: in unserem Sonnensystem auf den erforschten Planetenoberflächen einerseits und interstellar mit spezialisierten Teleskopen, die mit indirekten Methoden begonnen haben, auch die viel weniger hellen Planeten als ihren Zentralstern zu erforschen. Dann wird der Referent seinem Titel definitiv gerecht, denn es ist durchaus nicht unmöglich, dass erste Menschen schon auf Mars landen, bevor gesicherte Erkenntnisse über Ausserirdische, welcher Art auch immer, vorliegen.
Weitere Details folgen auch auf dieser Seite, sobald das Plakat auf dem Link der offiziellen Webseite und in der Lokalpresse aufgeschaltet ist.

Dieser Beitrag wurde unter Bevorstehende öffentliche Vorträge, Zur Raumfahrt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.