Goldauer Herbstvortrag am 8.11.2019: Neues aus dem Weltraum

Der bewährte Ort und die Zeit bleiben wie bei den Referaten der letzten Jahre gleich.
Der Saal konnte bereits wieder reserviert werden.
Zeit: Freitag, den 8. November 2019 um 20 Uhr, wie immer mit Saalöffnung ab 19 Uhr.
Ort: Pfarreizentrum Eichmatt in 6410 Goldau SZ, Rigistrasse ob dem Rigibahnhof. Mit neuem Parkplatz gleich davor. Wenige Minuten zu Fuss ob dem Bahnhof Arth-Goldau.
Mit 20 Minuten Pause ca. 21 Uhr für (Kräfte schonende :) ) Kontakte und Getränkeservice.
Keine Anmeldung nötig, Saal gross genug, Abendkasse.
Näheres zum Thema ab Januar 2019. Im ersten Vortragsteil wieder einmal das Neueste zu den laufenden Planetenmissionen (Mars, Pluto-Weiterreise zu Ultima Thule…), dann ausführlich über den Stand der Entwicklung des Big Falcon Boosters BFR und des Big Falcon Spaceships BFS (inzwischen «Starship»). Sicher auch schon wieder einiges mehr zu den beginnenden Hüpferflügen in Südtexas und zur Planung des ersten Orbitalfluges mit der 100% wiederverwendbaren Riesenrakete und den ersten weiterführenden Missionen: zunächst Mondumrundungen, ähnlich derjenigen von Apollo 8 im Jahre 1968. Gespannt sein darf man auf die von Elon Musk angekündeten, aber freilich noch nicht spezifizierten neuen Technologien, welche alle Pläne noch realistischer machen sollen.

Dieser Beitrag wurde unter Bevorstehende öffentliche Vorträge, Zur Raumfahrt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.